Beauty und Mode

Haartransplantation in der Türkei

Hallo Freunde der Sonne,

heute möchte ich ein wichtiges Thema anschneiden. Ich möchte ein bisschen etwas über Haarausfall schreiben und das Haare transplantieren Türkei. Haarausfall ist eine echte Belastung für die Betroffenen. Egal ob Mann oder Frau, wenn die Haare anfangen rauszufallen, dann leidet die betroffene Person. Ich selbst kenne einige Leute, die davon betroffen sind und die sich für eine Haartransplantation in der Türkei entschieden haben. Alle, die eine Haartransplantation haben durchführen lassen, sind mit dem Resultat sehr zufrieden. Ich bin keine Expertin, aber weiß, dass es zwei unterschiedliche Methoden gibt. In der Türkei wird hauptsächlich die FUE Methode angewendet. Bei dieser werden die Haarwurzeln transplantiert. Dazu wird auch eine Eigenbluttherapie empfohlen, das sogenannte Vampir Lifting. Bevor man sich für eine Haartransplantation entscheidet, muss man jedoch wissen welchen Grund es hat, dass die Haare ausfallen.

Welche Ursachen für Haarausfall gibt es?

Um herauszufinden warum die Haare ausfallen, sollte man in erster Linie einen Arzt aufsuchen. Dieser kann herausfinden, ob eventuell ein Mangel vorliegt oder der Betroffene eine Krankheit hat. Wenn ein Mangel vorliegt, kann dieser oftmals über eine entsprechende Diät gelöst werden.

Haartransplantationen in der Türkei

Wenn man mit einem Arzt gesprochen hat und er das Go für eine Haartransplantation gibt, dann spricht nichts dagegen sich für eine zu entscheiden und diese durchführen zu lassen. Ein beliebtes Land für Schönheitsoperationen und vor allem Haartransplantationen ist die Türkei. Besonders in Istanbul sind die Ärzte auf diese Art der Eingriffe spezialisiert und haben das benötigte Know-How. Da es sehr viele Patienten aus Deutschland gibt, sprechen viele Ärzte und das Klinikpersonal auch Deutsch.

Siehe auch

Close
Close